Datenschutz im Betrieb regeln

Seminar zu den Grundlagen des betrieblichen Datenschutzes

IKT-Systeme im Betrieb besser verstehen und verstehender hinterfragen

Seit vielen Jahren ist die Seminarreihe zum betrieblichen Datenschutz von der Gewerkschaft GPA ein „Dauerbrenner“. Das liegt wohl daran, dass die Verarbeitung personenbezogener Daten im Arbeitsleben eher zu- als abnimmt. Immer mehr Daten von Arbeitnehmer:innen werden in immer mehr und komplexeren Systemen gespeichert und gelöscht, synchronisiert und konvertiert, analysiert und klassifiziert, verglichen und verknüpft, empfangen und versendet und vieles mehr. IKT-Systeme von Personalverwaltungs- und Zutrittssystemen über Qualifikationssoftware und Videokonferenztools bis hin zu Kooperations-und-Kollaborations-Plattformen machen den Schutz von Arbeitnehmer:innen und deren Menschenwürde und Privatsphäre zu einem zentralen Betätigungsfeld für den Betriebsrat.

technisch möglich? rechtlich erlaubt? praktisch durchführbar?

Wenn du die richtigen Fragen zum betrieblichen Datenschutz an die Unternehmensführung stellen möchtest und die Antworten, die du bekommst, besser verstehen möchtest, dann bist du bei unserem Seminar richtig. Du lernst die rechtlichen Rahmenbedingungen aus der Europäischen Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Arbeitsverfassungsgesetz (ArbVG) kennen und kannst sie im Betrieb in die Praxis umsetzen. Du erhältst einen Einblick in die aktuellen technische Systeme, in denen Daten von Arbeitnehmer:innen verarbeitet werden. Und du kannst im Austausch mit anderen Kolleg:innen aus dem Betriebsrat die Praxis kennenlernen und damit auch zugunsten der Arbeitnehmer:innen beeinflussen.

Wann?

Montag 11.09.2023 bis Mittwoch 13.09.2023

jeweils 09:00 bis 16:30 Uhr

Wo?

Bildungszentrum der AK Wien (BIZ)

Theresianumg. 16-18, 1040 Wien

Wer?

In diesem Seminar werden wir mit mehreren Expert:innen die aktuellen technischen (erster Tag), rechtlichen (2. Tag), und betriebspolitischen (3. Tag) Rahmenbedingungen für die Mitbestimmung der Betriebsrät:innen beim Beschäftigtendatenschutz behandeln.

Sebastian Klocker (ÖGB, Kompetenzzentrum Arbeit & Technik)

Markus Schapler (Gewerkschaft GPA, Rechtsschutz)

Thomas Kreiml (Gewerkschaft GPA, Bildung)

Clara Fritsch (Gewerkschaft GPA, Abteilung Arbeit & Technik)

Gemeinsam mit den Teilnehmenden, die sich hier anmelden können (vorausgesetzt ihr seid Mitglieder der Gewerkschaft GPA, und habt den Basiskurs I besucht), werden wir uns ansehen, welche Strategien den Beschäftigtendatenschutz im Betrieb fördern und stärken.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

56 − = 50