Sozial? Digital? mit Potential?

Personalentwicklung aus Sicht des Betriebsrats


Das Thema Personalentwicklung begleitet – mehr oder weniger offensichtlich – durch den gesamten Arbeitsverlauf. Wenn der Betriebsrat Personalentscheidungen nicht dem algorithmischen Management oder dem „Vitamin B“ alleine überlassen möchte, kann er/sie sich in dieser aktualisierten Broschüre der Gewerkschaft GPA informieren und Anregungen holen.

Weiterlesen…

Digital Control

von der Ausweitung betrieblicher Datenerfassung zum betrieblichen Management


Ob im Callcenter, in der Gastronomie, im Pflegeheim, bei den Fahrradbot*innen, in der Bank, auf der Baustelle, im LKW oder im Pharmakonzern – jeder Arbeitsplatz unterliegt einer Kontrolle. Welche Instrumente bei der digitalen Überwachung im Arbeitsalltag zum Einsatz kommen und was sie bewirken, hat Wolfie Christl jahrelang studiert.

Weiterlesen…

Stoff für den Sommer

Überwachungs-Dystopien für die schönste Zeit im Jahr


Der von George Orwell erfundene Große Bruder aus der Dystopie „1984“ hat seit dem Erscheinen des Romans 1949 viele mehr oder weniger neue Gesichter in der Literautr bekommen. Die Zukunft steckt voller hilfreicher, praktischer, selbst-lernender, Entscheidungen beeinflussender, digitaler Programme. Entscheidest du noch selbst oder ist die algorithmische Kontrolle bereits so fortgeschritten, dass die Zukunft ohnehin vorprogrammiert ist? Wer möchte Einfluss ausüben und zu welchem Zweck? Möchtest du den Sommer gerne mit Belletristik zu Künstlicher Intelligenz und Co verbringen,dann bitte weiterlesen.

Weiterlesen…

Microsoft hat die Software, die Gewerkschaft GPA hat die Beratung

die neue Broschüre der Gewerkschaft GPA


Outlook, Office, Yammer, Teams, OneDrive, Planner… Microsoft ist mittlerweile der „Alleskönner“ unter den Software-Giganten, bietet Betriebssystem, Kooperations- und Kommunikationstools, Sicherheitsmanagement, Personalplanung und noch mehr – alles aus einer Hand. Die Gewerkschaft GPA hat sich angesehen, was dahintersteckt, wo die kritischen Punkte sind und welche Regelungen der Betriebsrat dazu in einer Betriebsvereinbarung abschließen sollte.

Weiterlesen…

Was Betriebsrät*innen vom Home-Office halten

wie Betriebsrät*innen der Gewerkschaft GPA das Home-Office beurteilen


Im Sommer wurden Betriebsrät*innen befragt, wie man es in den Betrieben mit dem Home-Office gehalten hat. Generell wurde das Arbeiten in der eigenen Wohnung recht positiv beurteilt. Konnten die Erfahrungen in das neue Gesetz zum Home-Office eingebracht werden?

Weiterlesen…

Denken und entscheiden muss immer der Mensch!

Prof. Sabine Köszegi im Gespräch über Emotionserkennung, Suchmaschinen, den AMS-Algorithmus, den Unterschied zwischen menschlicher und künstlicher Intelligenz und vieles mehr.



Ich gehe von einer sehr breiten Definition Künstlicher Intelligenz aus. Systeme der künstlichen Intelligenz sind durch drei Komponenten charakterisiert. Erstens: sie können ihre Umgebung wahrnehmen, indem sie natürliche Sprache, Bilder oder Daten von Sensoren verarbeiten. Zweitens können sie Daten – mithilfe mathematischer Operationen – analysieren und interpretieren und aus ihnen eigenständig lernen. Und Drittens…

Weiterlesen…

Neue Plattform für Crowdwork

www.faircrowd.work.de online Arbeitsform erfordert online Interessenvertretung Sie sitzen zu Hause, im Co-Working-Space oder im Kaffeehaus. Sie sind GrafikerIn, ÜbersetzerIn, WerbetexterIn oder PhotografIn. Mitunter auch RadfahrerIn, HandwerkerIn oder Reinigungsfachkraft.  Sie sind schnell und flexibel. Sie haben kein Anstellungsverhältnis sondern suchen sich ihre Arbeitsaufträge im Internet. Crowdwork bietet eine Menge Arbeitsmöglichkeiten für eine Menge Leute. Leider…

Weiterlesen…

Sommerpause

So ein Blog ist eine praktische Sache immer erreichbar, Arbeitszeiten von 24 Stunden am Tag 7 Tage die Woche, merkt sich alles und zurück reden tut er auch nicht. Aber hinter jedem erfolgreichen Blog steht ein_e (oder mehrere mehr oder weniger) erschöpfte Blogger_in… …und der/die macht jetzt mal Sommerpause. Eine solche Pause wünsche…

Weiterlesen…