Datenschutzgrundverordnung aus Sicht der Arbeitnehmer*innen

Broschüre der Gewerkschaft GPA überarbeitet

Seit 2018 hat die Europäische Union eine einheitliche Datenschutzgesetzgebung. Viel hat sich dadurch getan in den Betrieben und auch im Betriebsrat. Die wesentlichen Inhalte aus ArbeitnehmerInnen-Perspektive sind in dieser Broschüre der Gewerkschaft GPA zusammengefasst.

Eine Publikaton in der das Datenschutzgesetz einfach erklärt wird stellt die GPA schon seit dem Jahr 2000 ihren Mitgliedern zur Verfügung (siehe Bild unten). Laufend wurde und wird die Publikation an die gesetzlichen Vorgaben angepasst. Nun hat sich zwatr seit 2018 in der Datenschutzgrundverordnung an sich kein Beistrich geändert, doch rundherum hat sich doch etwas getan. Das gehört in der Broschüre berücksichtigt und daher hat die Gewerkschaft GPA sie aktualisiert (siehe Bild oben).

erste Broschüre der GPA zum Datenschutzgesetz 2000

Ergänzungen betreffen:

Für Fragen und Hilfestellungen bei der Ausarbeitung von Betriebsvereinbarungen, für Rat und Tat zu Datenverarbeitungen im Betriebsratsbüro, für Argumente zum Beschäftigtendatenschutz, bei der Zusammenarbeit zwischen Betriebsrat und Geschäftsführung im Zuge einer Datenschutzfolgenabschätzung oder eine Schwellenwertanalyse, und für vieles mehr stehen unseren Mitgliedern und BetriebsrätInnen die Regionalsekretär*innen gerne zur Verfügung.

Viel Erfolg beim Umsetzen des Beschäftigtendatenschutzes in der betrieblichen Praxis!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

+ 12 = 21