Bedroht, beschimpft, geschlagen

Copyright: Vladimir Fedotov, unsplash

Tagung zur Gewaltprävention am Arbeitsplatz

Gewalt am Arbeitsplatz nimmt zu. Bedrohliche Sprache, aggressive Handlungen, aber auch Wegschauen bei gewalttätigem Verhalten von Kolleg:innen, Kund:innen, Klient:innen, Chef:innen… Gewalt hat viele Gesichter. Virtuell oder real, Gewalt kann an vielen Orten stattfinden. Kontrolle und Überwachung können ebenso gewaltsame Ausmaße annehmen wie herabwürdigende Worte.

Die Folgen von Gewalt im Job sind unterschiedlich. Betroffene können seelische und körperliche Schäden davontragen. Frauen und Jüngere sind in größerem Ausmaß von verbaler Gewalt betroffen. Besonders betroffen sind Beschäftigte in Dienstleistungsberufen und im Verkehrssektor.

Daher wollen wir, die AK Wien, die Gewerkschaften vida GPA zusammen mit dem Weißen Ring, mehr Bewusstsein für das Thema schaffen, die verschiedenen Problemfelder ansprechen sowie konkrete Hilfe und Serviceleistungen aufzeigen.

Wann: Mittwoch, 29. März 2023, 9.30 bis ca. 16.00 Uhr (Check-In ab 8:30)
Wo: ÖGB– und Gewerkschaftshaus Catamaran | Großer Saal (Veranstaltungssaal Wilhelmine Moik)
Johann-Böhm-Platz 1, 1020 Wien

Du willst dabei sein? Hier kannst du dich anmelden

Programm
Programm bedroht beschimpft geschlagen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

81 + = 87